„Let it fly“ – adidas future Team hebt ab!

Unter dem Motto bzw. UFO Challenge „let it fly“ stand das adidas Teambuilding der „future Abteilung“ mit knapp 80 Teilnehmern. Bereits zwei Tage vor der Veranstaltung konnten die Mitarbeiter an ihren eigenen „UFOs“ in Workshops basteln und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Am Veranstaltungstag wurden die selbstgebauten Flugobjekte der sieben Teams in verschiedensten Disziplinen getestet und in speziellen Kategorien bewertet.

Zum Aufwärmen warteten warme Getränke auf die adidas Mitarbeiter, die bereits mit kreativen Kostümen in den Hochseilgarten strömten. Nach der Anmoderation präsentierte jedes Team sein individuelles Flugobjekt – die kurzweiligen Präsentationen und Darbietungen sorgten für gute Stimmung bei allen Teilnehmern. Nach der Präsentation wurden die Flugobjekte von einem Podest „abgeschossen“ und die Flugdistanz der UFOs ermittelt. Dabei gab es einige Überraschungen: Hochprofessionelle Flugobjekte erlebten eine Bruchlandung, andere schwebten förmlich durch den Himmel. Zur Stärkung zwischendurch und zum Aufwärmen konnten die „adidasler“ frisches Gulaschbrot im Tipi genießen, bevor die spannende Siegerehrung begann.

Ehre, wem Ehre gebührt: Das Team „Amigos “ überzeugte die Jury in allen Disziplinen und holte den Sieg. Dahinter reihten sich „Falling with Style“, „Froot Loops“, „Naked Men“, „Ghostbusters“, „Dirty Santa“ und „FASA“ ein. Nach der Siegerehrung wagten einige Teilnehmer verschiedene Herausforderungen im Erlebnisfeld „Hochseilgarten bei Nacht“ und trauten sich den Sprung vom 10 Meter hohen „Pamper Pole“ in die Dunkelheit und testeten die Riesenschaukel „Giant Swing“.

Nach den vielen Erlebnissen des Tages stand ein gemütlicher Ausklang des Abends auf dem Programm. Bei frischen Spanferkel und Flammlachs vom Brett tauschten sich die Teilnehmer mit ihren Familien am warmen Lagerfeuer in den beiden Tipis aus.

Fakten

Kunde

  • Branche: Hersteller Sportartikel
  • Sitz: Herzogenauchrach
  • Mitarbeiter: 60.000 Mitarbeiter

Auftrag

  • Auftragsart: Teamerlebnis / Teamevent zum Testen der „UFOs“
  • Teilnehmer: 80 Teilnehmer
  • Anforderungen:
    • Große Fläche zum „Starten“ der Flugobjekte
    • Highlights in die Veranstaltung einbauen
    • Moderation der Veranstaltung
    • Catering und Getränke während des gesamten Tages

Umsetzung

  • Einrichten der „Startbahn“ für die UFOs
  • Tipi-Event-Location …
    • … als ganztätige Anlaufstelle zum Wärmen am Lagerfeuer
    • … zum gemütlichen Ausklang am Abend
    • … für Verpflegung der Teilnehmer
  • Bereitstellung der Hochseilgarten-Elemente bei Nacht

Stimmen zu Let it fly

„Super Organisation gestern! Wir hatten einen großartigen Tag und es hat allen super viel Spaß gemacht. Wir kommen gerne mal wieder!“

Organisations-Team
adidas future

Ihre Erfolgsgeschichte gestalten…