Burgbelagerung Telekom GmbH

Um eine Burg zu erobern, wird eine verlässliche Mannschaft gebraucht und eine gute Belagerungstechnik. Dieses Ziel verfolgte auch die Telekom GmbH, denn das Team sollte für die „heiße Phase“ eines Projekts vorbereitet werden. Leider spielte das Wetter an den beiden Tagen nicht ganz mit, so dass der Zeitplan verändert wurde.

Der Katapultbau wurde indoor im Hubert-Schwarz-Zentrum durchgeführt, der Funktionstest konnte zum Glück in einer Regenpause auf der Wiese durchgeführt werden. Anschließend ging es – anstelle des Mountainbikes – mit dem Hubert-Schwarz-Shuttle zur Burg Abendberg. Dort fand dann das 3D Bogenschießen statt und es folgte ein leckeres Abendessen, ehe das Shuttle wieder alle Teilnehmer zurücktransportierte.

Die Mountainbike Tour konnte dann am kommenden Morgen als „Aktiv erwachen“ nachgeholt werden, bevor sich jeder Teilnehmer am Frühstücksbuffet stärken konnte.

Fakten

Kunde

  • Branche: Telekommunikations und Netzbetreiber
  • Sitz: Bonn
  • Mitarbeiter: 68.000

Auftrag

  • Auftragsart: Teamerlebnis
  • Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer
  • Anforderungen: Zwei Firmen / Teams sollen gemeinsam an einem gemeinsamen Projekt (ca. fünf Jahre) arbeiten
  • Ziel der Veranstaltung:
    • Zusammenwachsen
    • Besser kennenlernen
    • Kick-Off für die heiße Phase im Projekt

Umsetzung

  • Über handlungsorientierte Arbeit an den Teamfaktoren arbeiten
  • Burgbelagerung (als Inszenierung): Katapultbau, 3D Bogenschießen, Mountainbike Tour
  • Handlungsorientierte Arbeit, erlebnisorientierte Aktivitäten, Großgruppenprojekt

Stimme zur Burgbelagerung

„Unsere Erwartungen wurden übertroffen! Bereits im Vorfeld der Veranstaltung erfolgte eine exzellente Beratung und Betreuung. Die Veranstaltung selber bot den genau richtigen Rahmen für die gesetzten Ziele: Das Teambildung im Hinblick auf das gemeinsame Projekt wurde in allen Belangen erreicht, obwohl wetterbedingt das Programm kurzfristig umgestellt werden musste. Trotzdem konnten all geplanten Aktivitäten durchgeführt werden. Die Katapulte werden uns in besonderer Erinnerung bleiben. Die Trainer sind mit einem ebenso beeindruckenden Maß an Flexibilität auf unsere individuellen Bedürfnisse eingegangen.

Die Unterbringung und Verpflegung war sehr gut: Unvergesslich war das Tipi-Erlebnis. Die Lage und Ausstattung des Hubert-Schwarz-Zentrums – auch für Konferenzen – entsricht einem hohen Standard und lädt dazu ein, wieder zu kommen.

Unser herzliches Dank geht an das gesamte Hubert-Schwarz-Team!“

Gabriela Schäfer
Vertriebskommunikation & Events Telekom GmbH

Ihre Erfolgsgeschichte gestalten…