Hochkarätige Showacts beim Beneflizz 2019

Beim diesjährigen Beneflizz am 06.07.2019 werden wieder tolle Showacts die Abendveranstaltung im Auhof mit einzigartiger Unterhaltung füllen und zu einem unvergesslichen Erlebnis machen, das noch lange in Erinnerung bleiben wird. Freuen Sie sich auf coolen HipHop von Brak’Lul‘, eine lustige Comedyshow von Andre Hartmann und spannende Jonglagetricks von Panschoo und Jan Daumin.

Brak’Lul

Sie kommen aus Nürnberg, sie leben in Nürnberg und sie haben mit ihrem Hip-Hop-Song „NBG“ eine musikalische Liebeserklärung an Nürnberg geschrieben: die Zwillingsbrüder Mike und Mark Herbst alias „Brak’Lul“. Sie zeigen, dass deutscher Rap weit mehr sein kann als dumpfer „Gangsterrap“. Der Begriff BRAKE’LUL kommt aus dem klingonischen. Er beschreibt die Redundanz lebenswichtger Organe. Im Falle des Ausfalls eines dieser Organe, übernimmt das zweite dessen Aufgabe ohne den Körper in seiner Funktion zu beeinträchtigen. Besser kann man die Nürnberger Zwilinge nicht beschreiben.

Aufgwachsen als Kinder einer deutschen Mutter und eines afrikanischen Vaters. Als Mitglied diverser Tanzgruppen sind Mike und Mark in der ganzen Republik auf Wettbewerben und Shows aufgetreten. Nach und nach ist dann auch langsam das Musikbusiness auf die Zwillinge aufmerksam geworden.

Die Brüder haben mit etlichen großen Firmen wie SOHO Musik/ London, Adidas, IHK, wbg sowie mit den internationalen Künstlern wie John Davis oder Dean Wiliams zusammengearbeitet. Jetzt starten sie offensiver druch als je zuvor!

Überzeugen Sie sich doch am besten einfach selbst: https://youtu.be/Rxqja26cnFU

Andre Hartmann

Der Münchner Kabarettist und Musiker machte 1995 sein Abitur in Starnberg. Bereits zwei Jahre später gelang es ihm über 50.000 € für krebskranke Kinder in München mit der Benefiz-CD „Millionen für Melodien“ zu sammeln. Es folgten Auftritte als Pianist für diverse Künstler, u.a. Veronika von Quast und Frank Astor.

Mit 25 Jahren unternahm André Hartmann seine ersten Solo-Konzerte und Kabarettshows, mit denen er mittlerweile auf allen sechs Kontinenten Erfolge feierte.

2005 gab er sein Debüt der Interpretation von Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder auf dem Nockherberg in München. André Hartmann erhielt diverse Preise und Auszeichnungen. 2006 erhielt er den Förderpreis der Sudetendeutschen Landsmannschaft, machte 2012 den zweiten Platz bei der Goldenen Weißwurst (München) und 2014 den ersten Platz beim Fränkischen Kabarettpreis. 2017 erhielt André Hartmann den AZ-Stern der Woche für seine neue Talkshow „Das Ratsch-Kartell“, mit dem er nun auf der Bühne des Hofspielhauses auftritt.

Panschoo & Jan Daumin – Jonglage

Panschoo alias Ralf Komischke unterrichtet seit 1993 die Kunst der Jonglage und bietet zahlreiche Kurse für Jung und Alt an und tat auch bei zahlreichen Firmenevents auf.  Wer seine Ziele erreichen will, braucht Konzentration und Nervenstärke. Beim Jonglieren trainiert man diese beiden Fähigkeiten besonders stark. Das macht einen nicht nur zu einem besseren Sportler. Es erhöht auch die Performance in sämtlichen Bereichen des täglichen Lebens.

Jan Daumin wurde 1997 in Dresden als Sohn als einer deutsch-französischen Mutter und eines tschechischen Vaters geboren. Mit 6 Jahren bekommt Jan ein Diabolo geschenkt. Zu dieser Zeit interessiert er sich jedoch mehr für Fußball.Durch einen Workshop im Ferienprogramm lernt er 2007 das Jonglieren mit 3 Bällen. Dies ist die Geburtsstunde einer Passion.

Seit Tausenden von Jahren faszinieren Jongleure mit ihrem Können. Lassen auch Sie sich verzaubern!