Die „Mozart Heroes“ rocken beim Beneflizz

Mozart Heroes beim Beneflizz

Am 30.06.2018 radeln wir wieder im Rahmen unseres Charity-Events „Beneflizz“ für den guten Zweck. Nun hat sich unser erster Showact für den Abend angekündigt: Die „Mozart Heroes“ werden einige bekannte Musik-Songs auf eine beeindruckende, neue Art wiedergeben. Die Wartezeit bis zu ihrem Auftritt verkürzen wir mit einem Interview, das Lust auf den Chris und Phil macht. 

Frage: Eure Musik ist wirklich etwas Besonderes und außergewöhnlich. Wie seid Ihr auf die Idee gekommen zwei so gegensätzliche Musikstile, wie Hardcore und Klassik so zu vereinen und was fasziniert Euch so an dieser Kombination? 

Chris: „Ich bin in einem sehr „klassischen“ Elternhaus mit 2 älteren Schwestern aufgewachsen. Es war nur klassische Musik erlaubt. Ja und wie das so ist, wenn etwas verboten ist, dann fasziniert einen das natürlich umso mehr. Also hab ich auch die Kassetten meiner Schwestern angehört und da war natürlich alles andere als Klassik drauf. Die Energie, der Drive und einfach alles rund um den Rocken Roll hat mich begonnen zu verzaubern. Ich bin dennoch beim Cello geblieben obschon ich lieber Drums oder Keyboard gespielt hätte.“

Frage: Ihr seid ein tolles Duo. Wie habt Ihr beide Euch gefunden?

Phil: „Wir sind beide ans Konservatorium gegangen um klassische Musik zu studieren, da sind wir uns zum ersten Mal begegnet. Chris sass in der Cafeteria, sah bisschen aus wie Beethoven und ich kam gerade von einer Probe mit Metal-Band, in Lederjacke und langen Haaren… ja, so war das damals und sonderlich gemocht haben wir uns auch nicht. Erst viel später dann, als Chris in Berlin studierte sind wir uns wieder begegnet.“

Frage: Es sind wirklich einige ausgefallener Cover in Eurem Repertoire. Wer inspiriert Euch zu Euren Interpretationen?

Chris: „Wir hören uns natürlich viel an. Und dabei fragen wir uns ständig: Was würde uns selber überraschen? Manchmal ergibt sich das erst beim Arrangieren, manchmal wissen wir schon im Vorfeld, was gut passen könnte, jedoch versuchen wir eigentlich unseren eigenen Weg zu gehen und nicht so sehr von anderen abzuschauen. Da wir ja alle Klänge, abgesehen von Cymbal, Shaker und Schellenring, mit Cello, Gitarren und einem Weinglas für tiefe Bässe oder weiche Flächen selber bauen, ergibt sich schon ein sehr eigener Klang den wir „Signature Sound“ nennen.“


Hörprobe

Jetzt anmelden und die „Mozart Heroes“ live beim Beneflizz erleben


Frage: Auf der Bühne seid Ihr die Heroes. Wie sieht es auf dem Fahrrad aus? Habt Ihr vor, beim Beneflizz auch mitzuradeln?

Chris: „Ich liebe Fahrrad fahren. Als Kind war ich ein Hero auf dem Rad, wenn es darum ging die anderen Jungs auf dem Pausenplatz aus zu tricksen. Ausdauer habe ich im Moment nicht so, da ich gerade ein Yoga-Phase habe ;-))“

Phil: „Hier in Luzern kann man überall mit dem Fahrrad hin. Das ist mein Fortbewegungsmittel Nr. 1. Ob dies reicht um beim Beneflizz mitzuradeln bezweifle ich allerdings :-)“

Frage: Danke für Eure Hilfe beim Sammeln von Spenden für Kinder in Not. Engagiert Ihr Euch oft für den guten Zweck?

Phil: „Wir haben im Dezember in der Schweiz an einem Projekt teilgenommen das „Jeder Rappen zählt“ heisst und vom Schweizer Radio und Fernsehen veranstaltet wird. Da habe wir auch Geld für die Bildung von Kinder gesammelt.“

Chris: „Von unserer EP „First Record“ haben wir 1.000,-  Euro an eine private Musikschule gespendet für Kinder mit Migrationshintergrund.“

Frage: Welche Musik hört Ihr privat?

Phil: „Viele verschiedene Sachen. Das geht von Klassik, über Rock, Charts und Indie.“

Chris: „Viel Indie-Sachen aber auch Rock/Pop und natürlich nach wie vor Klassik.“

Frage: Euer Bekanntheitsgrad steigt in letzter Zeit immer weiter an. Welche Pläne habt Ihr für die Zukunft?

Chris: „Ich denke das Jahr 2018 wird ganz interessant. Viele Hürden mussten 2017 noch überwunden werden. Aber nun sind die Dinge ganz gut ausgerichtet und wir möchten gerne international spielen können. Deutschland / Österreich stehen an, aber wir schmieden auch schon Pläne für Übersee. We will see.“


Hörprobe

Jetzt anmelden und die „Mozart Heroes“ live beim Beneflizz erleben


 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.