Adventure-Tage im Hubert-Schwarz-Zentrum

Vorträge von Reisezielen rund um die Welt

Sie wollten schon immer auf dem Gipfel des höchsten, freistehenden Bergs der Welt, dem Kilimandscharo, stehen? Erfahren, wie es sich anfühlt, die einsamen Landstriche des Königreichs Bhutan zu entdecken, in dem die Regierung alles tut, um ihre Bürger glücklich zu machen? Den letzten, noch wachsenden Gletscher der Welt in Argentinien bestaunen? Oder in Peru durch Ausläufer des Amazonasgebietes bis hin zu der verlorenen Stadt der Inkas „Machu Picchu“ wandern?

Bei den Adventure-Tagen im Hubert-Schwarz-Zentrum können Sie sich auf einen aktiven Tag und bildgewaltige Vorträge von erfahrenen Reiseexperten rund um die Welt freuen! Nicht zu kurz kommt dabei das Treffen mit Freunden sowie alten und auch neuen Reisegefährten.

Reiselust für eine gute Sache

Wir freuen uns sehr über eine Spende im Rahmen unserer Herzensangelegenheit: Vor 20 Jahren haben wir mit unserer Stiftungsarbeit in Afrika begonnen. Zuerst waren es die Kinder unserer Träger und Guides vom Kilimandscharo, denen wir mit Bildung eine bessere Zukunft ermöglichen wollten. Was mit 5 Kindern begann, entwickelte sich schnell auf 120 zu betreuende Schüler zwischen 4 und 16 Jahren. Bis heute konnten wir mit der Hubert & Renate Schwarz Stiftung bereits zahlreichen bedürftigen und notleidenden Kindern an einigen unserer Reiseziele helfen. Zahlreiche emotionale Erlebnisse sind so bei unseren Reiseteilnehmer und -leitern fest im Gedächtnis geblieben.

Save the Date – Adventure Tage 2020

07./08.11.2020

Impressionen der letzten Adventure-Tage

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen