Doppelter Transalp

Spektakuläre Panoramen und herausfordernde Alpenpässe 

2 Transalps in 5 Etappen

Für ambitionierte Biker haben wir in diesem Jahr einen doppelten Transalp im Programm:

5 Touren  ⇒ 769 km   ⇑ 9.240 m   36 h

Der erste führt uns in drei Tagen vom Hubert-Schwarz-Zentrum über den höchsten Gebirgspass Italiens zum Stelvio. Der zweite Transalp ist ein ganz besonderes Highlight, denn er führt uns am fünften Tag durch fünf Länder und über drei Pässe von Chivanna nach Lindau am Bodensee.

Reisedatum

Do. 22. –  Di. 27.07.2021

Schwierigkeitsgrad

Niveau: Sehr sportlich

770 Kilometer, 9.450 Höhenmeter in 5 Etappen

Leistungen

Enthaltene Leistungen:

  • Tour vom Hubert-Schwarz-Zentrum nach Lindau
  • Tourenführung voraussichtlich durch Thomas Stadler bzw. Hubert-Schwarz-Team
  • 5 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels in Einzelzimmern inkl. Frühstück
  • Etappenverpflegung während des Tages (Getränke, Obst, Müsliriegel, etc.)
  • Begleitfahrzeug mit Werkzeug und Hilfsmitteln
  • Gepäck- und Biketransport
  • Radtrikot
  • Foto-Service
  • GPS-Daten im Vorfeld
Zusatz

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise
  • Möglichkeit des Radtransports im Hubert-Schwarz-Bus
  • Im Programm nicht ausgewiesene Mahlzeiten sowie Getränke (Verpflegung am Abend, etc.)
  • Reiserücktrittskosten und weitere Versicherungen
Preis

Reisepreis: 850€

Downloads

Reiseausschreibung

Anmeldeformular

Tourenverlauf

TAG 1

⇒ 163 km   ⇑ 950 m   ⇓ 730 m

Start der fünf tägigen Rennradtour ist des Hubert-Schwarz-Zentrum. Zuerst lockeres einfädeln mit wenig Höhenmeter über Ellingen, Augsburg nach Kaufering.


TAG 2

⇒ 172 km   ⇑ 1.730 m   ⇓ 1.460 m

Am zweiten Tag kommen wir am Forggensee sowie dem Lechfall vorbei, überwinden den Fernpass und durchqueren Imst und übernachten in Prutz.


TAG 3

⇒ 90 km   ⇑ 2.860 m   ⇓ 980 m

Am dritten Tag ist die Königin aller Alpenpässe, ein Kehrenkarussell, das seinesgleichen sucht. 46 Serpentinen führen uns die rund 1.200 Höhenmeter von Gomagoi, Trafoi zu der Franzenshöhe zum Stelvio hinauf. Zuvor müssen wir noch den Reschenpass bezwingen.


TAG 4

⇒ 148 km   ⇑ 590 m   ⇓ 3.030 m

Am Tag 4 können wir uns über 3.000m bergab gemütlich Rollen lassen. Weniger als 600 Höhenmeter bei 150km macht die Etappe zu einer entspannten Tour nach Chiavenna.


TAG 5

⇒ 196 km   ⇑ 3.110 m   ⇓ 3.040 m

An unseren fünften Tag gibt es noch ein Highlight mit einem besonderen Transalp, Fünf Länder, zwei Pässe ein Tag. Transalp von Chiavenna nach Lindau in einer Etappe. Allerdings sind dabei auch rund 3.100 Höhenmeter und 200 km zu überwinden. Ein Tagestransalp mit dem Splügenpass als Anfangshürde.


TAG 6

Das heutige Frühstück können wir etwas gemütlicher angehen; anschließend heißt es dann endgültig Abschied nehmen, und wir treten unsere individuelle Rückreise nach Hause an.