Seifenkistenbau mit Rallye

Die Rallye für Jedermann. Aus bereitliegenden Brettern, Reifen, Seilen und einer Menge Schrauben gilt es, eine fahrtüchtige Seifenkiste zu konstruieren.

Nachdem die Renngrundlage geschaffen wurde, gilt es im firmeninternen Wettstreit über einen Geschicklichkeitsparcours die schnellste Seifenkiste zu küren. Die Zeit alleine ist jedoch nicht entscheidend, vielmehr fließen Fahrzeugdesign und Rennstallpräsentation mit in die Bewertung ein.

  März – November

    3 – 4 Stunden

  10 – 80 Personen

  auf Anfrage

Bausteine Seifenkistenbau

I. Seifenkistenbau

Die einzelnen Gruppen erhalten jeweils einen Bausatz einer Seifenkiste. Aus diesem gilt es, einen funktionierenden „Rennwagen“ zu konstruieren. Jedes Team hat die gleichen Materialien und somit gleichen Voraussetzungen.

Bausatz einer Seifenkiste
Präsentation der Seifenkiste

II. Rennstallpräsentation

Eine weitere Chance dem Siegerpodest näher zu kommen und zusätzlich Punkte zu holen, besteht in der anschließenden Präsentation der individuell gestalteten Rennanzüge und passenden Flagge.

III. Rallye

Nach der Bauphase und Präsentation durchfahren die Teilnehmer mit ihren Seifenkisten einen kniffligen Geschicklichkeitsparcours – das schnellste Team gewinnt die meisten Punkte im Wettstreit um den ersten Platz.

Rallye beim Seifenkistenbau
Gemeinsame Siegerehrung beim Seifenkistenbau

IV. Siegerehrung

Natürlich werden die unternommenen Anstrengungen im Rahmen einer Siegerehrung entsprechend gewürdigt. Am Ende siegt die Mannschaft, die eine Mischung aus Schnelligkeit, bester Qualität und gelungenem Marketing präsentiert hat.

Überblick

Seifenkistenbau – Ihre Eventmöglichkeit

  • Seifenkistenbau als Teamincentive im Rahmen Ihrer Veranstaltung im Hubert-Schwarz-Zentrum
  • Seifenkistenbau als TeamtrainingTeamentwicklung in Kombination mit …
    • … Vortrag Hubert Schwarz
    • … Problemlöse- und Interaktionsaufgaben
    • … individuellen Bausteinen (auf Anfrage)