Summer of Joy

400 Mitarbeiter unseres Münchener-Kunden feierten Ende Juli am Brombachsee ihr großes Firmenvent unter dem Motto „The Summer of Joy“. Von der Anreise aus München und Stuttgart bis hin zum gelungenen Segway-Weltrekordversuch (längste Segway-Parade mit 157 Teilnehmern) übernahm das Hubert-Schwarz-Team die Organisation des Betriebsfestes. An über 20 verschiedenen – sportlich geprägten – Aktivitäten konnten sich alle Teilnehmer den ganzen Tag über ausprobieren. Unter anderem standen dort Windsurfen, Galeerenfahrt, Segeln, Kajak, Volleyball, Fußball, Stand-Up-Paddeling oder Wakeboarden auf dem Programm.

Die Teilnehmer konnten sich bei bestem Wetter aber auch einfach am Strand entspannen und ein kühles Getränk genießen. Für das körperliche Wohl der Gäste sorgte das Team vom Catering Stadelmann bevor ein DJ die Gäste zum tanzen in der Eventscheune des San-Shine-Camps animierte. Wer genug vom Feiern hatte, konnte sich in die angrenzende Zeltstadt zurückziehen.

Am nächsten Morgen stand nach einem Frühstücksbuffet die Rückreise der Gäste an. Sichtlich erschöpft aber glücklich traten alle Teilnehmer die Heimreise nach ihrem „Summer of Joy“ an.

Fakten

Kunde

  • Branche: IT & Softwareentwicklung
  • Sitz: München
  • Mitarbeiter: 600

Auftrag

  • Auftragsart: Firmenevent (Betriebsfest)
  • Teilnehmerzahl: 450 Teilnehmer
  • Motto: „Summer of Joy“
  • Anforderungen:
    • Sportliche Aktivitäten während des Tages
    • „Relax-Area“ am Strand
    • Gemeinsames Abendessen
    • Party-Location mit DJ für den Abend

Umsetzung

  • Termin: 29. Juli 2016
  • Location: Badehalbinsel Absberg & San Shine Camp inkl. Event-Scheune
  • Teilnehmer: 350 Personen
  • Aktivitäten:

„Bei strahlendem Sonnenschein war der See natürlich perfekt. Die ganze Organisation, von der Anreise bis zu den einzelnen Aktivitäten und dem Segway-Weltrekord, war einfach top. Alle Aktivitäten wurden von professionellen Trainern betreut und man konnte viele Neue Sachen probieren. Windsurfen, Wakeboarden und Segeln waren dabei sicherlich die Highlights.“

Teilnehmerin

„Es war wie ein Tag im Urlaub. Tagsüber am Strand, egal ob aktiv oder passiv, und abends leckeres Essen vom Grill mit einem kühlen Getränk und einer ordentlichen Party!“

Teilnehmer

„Mal was Anderes – die Übernachtung in der Zeltstadt war einfach total cool und im Sommer natürlich gar kein Problem.“

Teilnehmer