Rostocker Citylauf mit Hubert Schwarz

Rostocker City Lauf spendet an Hubert & Renate Schwarz Stiftung

Rostocker Citylauf mit Hubert SchwarzAm 21. Mai feiert der Rostocker Citylauf sein Jubiläum: Zum 25. Mal werden tausende Starter an dem Lauferlebnis teilnehmen. Zum Jubiläum dürfen sich die Rostocker auf prominente Gäste freuen: Am Vorabend wird Hubert Schwarz und Anna Hahner (eine der erfolgreichsten deutschen Langstreckenläuferinnen und Olympia-Marathon-Starterin in Rio 2016) den Vortrag „Erfolgsfaktor Leidenschaft“ halten. Mit vielen eindrucksvollen Bildern, packenden Geschichten und emotionalen Videos werden beide über ihre sportlichen Wege, Herausforderungen und gemeinsame Projekte sprechen.

Beide werden auch das Projekt „Schule für Afrika“ vorstellen: In Tansania soll ein Massai College erbaut werden und dafür werden noch dringend Spendengelder benötigt. Aus diesem Grund wird der Erlös aus den Eintrittskarten des Vortrags dem Projekt zu Gute kommen. Zudem können alle Teilnehmer am Citylauf auch einen individuellen Spendenbetrag bei der Online-Anmeldung leisten.

Informationen:

Pressemitteilung Rostocker Citylauf

Fakten:

  • Datum: 20.05.2017
  • Ort: Audimax der Uni Rostock (Ulmenstraße 69, 18057 Rostock)
  • Eintritt: 9,- Euro (Vorverkauf), 11,- Euro (Abendkasse)

Stiftung ermöglicht Sportfonds

Bereits im Dezember sammelten die Pfadfinder Spalt Spenden, die sie der Hubert & Renate Schwarz Stiftung in Ungerthal zur Verfügung stellten, damit diese unsere Sportprojekte für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge unterstützen können.

Am 20. Februar hat nun der Stiftungsgründer Hubert Schwarz einen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro an die Jugendlichen und Mitarbeiter/innen der Wohngruppen und Andreas Müßig, Geschäftsführer der Kinderarche, übergeben. Mit diesen Mitteln steht nun der Umsetzung der geplanten Schwimm- und Sportprojekten nichts mehr im Wege.

Herzlichen Dank den Spalter Pfadfindern und der Hubert & Renate Schwarz Stiftung für dieses tolle Engagement und die großzügige Spende!

Text: Kinderarche gGmbH

Pressebericht aus der Hilpoltsteiner-Rother Volkszeitung

Sportfonds für die Stiftung

Scheckübergabe der Pfadfinder

Pfadfinder Spalt spenden 1.391,50 Euro

Scheckübergabe der Pfadfinder

Im Dezember gab es wieder die Möglichkeit einen Nikolaus samt Knecht Ruprecht für eine Familien- oder Firmenfeier zu buchen. Es gingen viele Aufträge ein, so dass 1.391,50 Euro an Erlösen zusammengekommen sind. Die Spenden wurden an die Hubert & Renate Schwarz Stiftung in Ungerthal weitergegeben mit dem Verwendungszweck, die Kinderarche gGmbH und das dortige Projekt „Integration und Betreuung unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ zu unterstützen.

In diesem Bereich werden Kinder und Jugendliche im Alter von 12-21 Jahren in Wohngruppen betreut und gefördert. Die benötigten Spenden werden unter anderem für Vereinsbeiträge oder Kosten für sportliche Aktivitäten investiert.

Für die Übergabe der Spende hat uns der Stiftungsgründer und gebürtige Spalter Hubert Schwarz in einer Wölflings-Gruppenstunde besucht. Als früherer Gruppenleiter bei den Spalter Pfadfindern und Stammesvorstand konnte er aus früheren Zeiten berichten und seine Erinnerungen mit den jungen Pfadfindern teilen.

Die Hubert & Renate Schwarz Stiftung bedankt sich für das tolle Engagement und die großartige Spende.

Text: Sabrina Arnold & Michaela Schick (Pfadfinder Spalt), Hubert & Renate Schwarz Stiftung

Bewegung in Nepal

Bewegung in Nepal – Renate Schwarz zu Besuch

Bewegung in Nepal

Im Rahmen des Everest Base Camp Treks im April 2016 besuchte Renate Schwarz zusammen mit den Reise-Teilnehmern das Erdbeben-Dorf Khumjung.

Dank Ihrer Spendengelder konnte der Wiederaufbau von insgesamt 11 zerstörten Sherpa-Häusern nach dem verheerenden Erdbeben im April 2015 ermöglicht werden. Mit den finanziellen Mitteln der Hubert & Renate Schwarz Stiftung war es den Familien möglich, Baumaterialien zu beschaffen, um vor allem den Kindern auf 3.800 Metern Höhe rechtzeitig vor dem Winter wieder ein Dach über dem Kopf zu geben. Als Dankeschön für die erhaltenen Spenden fand bei dem Besuch von Renate Schwarz eine bewegende Zeremonie statt.

Schulneubau

Nach wie vor sind die Schäden des Erdbebens überall im Land zu sehen, viele Schulen sind nicht mehr nutzbar. Meist werden die Kinder in Hilfsbaracken unterrichtet. Wir planen in Nepal eine Schule zu bauen. Leider mussten wir feststellen, dass das nicht so einfach ist: Unser angedachtes Bauvorhaben in Mani Dobhan konnten wir nicht   –   wie gewünscht – umsetzen. Seitdem arbeiten wir aber fleißig an Alternativen, um den Kindern in Nepal mit einer erdbebensicheren Schule schnellstmöglich helfen zu können.

Laptops gesucht!

Alte Laptops für den guten Zweck gesucht!

Laptops gesucht!

Liebe Unterstützer der Hubert & Renate Schwarz Stiftung,

im Juli 2015 war der erste Meilenstein erreicht: das Massai College in der Nähe von Arusha startete den Schulbetrieb. 17 Schüler pauken seitdem in einer dreijährigen Ausbildung für die Zulassung zur Universität. Damit die Jugendlichen den ersten Schritt in eine erfolgreiche Zukunft schaffen und gut vorbereitet auf die Universität gehen können, suchen wir aktuell gebrauchte Laptops. Da diese technischen Geräte in Afrika noch rar und vor allem sehr teuer sind, vertrauen wir auf Ihre Unterstützung.

Sollten Sie einen gebrauchten Laptop besitzen, den Sie für einen guten Zweck entbehren können und der funktionsfähig ist, melden Sie sich bitte bei uns unter der 09122 / 93 07 40. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie, dass die Kinder ein Recht auf eine ordentliche schulische Ausbildung erhalten! Lassen Sie uns gemeinsam den nächsten Schritt gehen!

Viele Grüße
Hubert Schwarz

P.S. Die Festplatte Ihres Laptops werden wir vor der Weitergabe nach Afrika natürlich entsprechend formatieren, so dass keine persönlichen Daten von Ihnen weitergegeben werden!

RTL Scheck Übergabe

Unterstützung vom RTL Spendenmarathon

RTL Scheck Übergabe

Seit Sommer 2015 ist das Massai College in der Nähe von Arusha in Tansania im Schulbetrieb. In einer dreijährigen Collegezeit werden die jugendlichen Massai zu ihrer Hochschulzulassung geführt, vor allem die Mädchen können durch diese Bildungsmaßnahme vor einer Zwangsverheiratung bewahrt werden. Ohne die Hilfe durch Ihre Spendengelder wäre dies nicht möglich. Lassen Sie uns weiterhin gutes Tun und unterstützen Sie uns mit der Übernahme einer Patenschaft für die College-Schüler!

Für den Küchen- und Speisesaal Ausbau bekam unser Massai College nun Unterstützung vom RTL-Spendenmarathon. Wolfram Kons von der Stiftung „RTL –Wir helfen Kindern“ überreichte Hubert Schwarz zu diesem Zweck einen Scheck von 8000.- Euro.

Foto: RTL / Ruprecht Stempell